Vorweg beachten...

Aller Anfang ist schwer - Aber man kann sich manches ein wenig erleichtern. Beachte deshalb immer folgendes:

  • Lies vorher das gesamte Rezept durch, versuche, eine ungefähre Vorstellung vom Kochvorgang zu bekommen, führe eine strenge Anwesenheitskontrolle aller Zutaten durch und fange erst dann an.
  • Die Maßangaben sind immer als Ca.-Werte zu verstehen. Brief- oder Goldwaagen sowie Atomuhren werden in der Küche nicht benötigt. Wer an der Fleischtheke Wert darauf legt, ganz exakt 200 Gramm ausgewogen zu bekommen, trägt weniger zum Gelingen des Gerichtes als zur Belustigung des Publikums bei.