Ravioli in Tomatensoße

Zutaten:
250g Ravioli mit Spinat-Käse-Füllungim Kühlregal zu finden. Bitte keine Dosen-Ravioli, das ist was anderes
500-750g Passierte Tomatenim Tetra-Pak; bitte nicht mit Tomatenmark verwechseln
Parmesan-Käsenatürlich nur, wenn man's mag. Manche fühlen sich ja dadurch eher an einen zum Essen umgekehrten Vorgang erinnert...
Beilagen:
Eisbergsalat
Feldsalat
Gemischter Salat
Tomatensalat

Zubereitung wie folgt:

Die Tomaten und die Ravioli ineinanderschmeißen und im Kochtopf oder der Mikrowelle erhitzen. Bei Verwendung des Kochtopfes bitte ausgiebig unter besonderer Berücksichtigung des Topfbodens rühren. Es darf nichts haften bleiben, sonst gibt's "Brennabur". Mit einem halben Teelöffel Zucker, etwas Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch würzen, bis es deine Geschmacksnerven nicht mehr allzusehr beleidigt.