Italienische Tomatenvorspeise

Zutaten:
3 Tomaten
1 Mozzarella-Käsein Plastikbeuteln in der Kühltheke zu finden
BasilikumManchmal noch wachsend in Blumentöpfen erhältlich. Wenn Du das Schlachten nicht abkannst, kannst Du dieses Gewürz am besten in der Gefriertruhe bekommen. Getrocknetes Gewürz aus dem Gewürzregal sollte die letzte Wahl sein.
Balsamessig
Oliven-Öl
Beilagen:
Weißbrot

Zubereitung wie folgt:

Tomaten und Mozzarella in - je nach Geschmack - große oder kleine Stücke schneiden und auf den Teller legen. (Am elegantesten sieht es aus, wenn Du einen (Teil-) Ring bildest, bei dem die Stücke halb überlappend abwechselnd aneinander gelegt werden.)

Mit Basilikum bestreuen und das Ganze mit Essig und Öl großzügig begießen.