Hilfe, ich kann nicht kochen

Es ist wie mit den Compies - mancher sieht es als Herausforderung und Hobby, manch anderer eher als ein ungelöstes Problem unserer Zivilisation:

Täglich kriegt man Hunger - und wie kriegt man ihn weg?

Am besten auch noch mit was Warmen? Und die Arbeit damit nimmt mir keiner ab? Und ich will nicht immer von "Junk-Food" leben?

Hier gibt es unbürokratische Hilfe, was Kochmöglichkeiten (Fachinesich: Rezepte) betrifft, die von einem normalen Menschen gelesen, verstanden und mit geringem Risiko nachgekocht werden können: Das Kochbuch 34.