Chili con Carne

Zutaten:
100-150g Hackfleisch
1 Dose rote Bohnen (Kidney-Bohnen oder Chili-Bohnen)
1 Päckchen Chili-con-Carne-Fix
Beilagen:
Fladenbrot oder
Reis kochenund/oder
Eisbergsalatoder
Feldsalatoder
Gemischter Salatoder
Tomatensalat

Zubereitung wie folgt:

Zunächst genau die Beschriftung der Bohnendose studieren:

  • Wenn dort steht, daß sie abgespült werden müssen, sollte man es tunlichst auch so machen: Ins Nudelsieb und mit Wasser nachspülen.
  • Wenn dort steht, daß die Soße vorgewürzt ist, oder andere Anspieleungen auf eine Genießbarkeit der Brühe auszumachen sind: Bloß nicht wegschütten!

(Diese Unterscheidung ist übrigens leichter, als sie klingt. Hab ich selbst sogar ohne fremde Hilfe geschafft)

Die Zwiebeln zerkleinern und zusammen mit dem Hackfleisch anbraten. Die Bohnen hinzufügen. (Je nach vorbeschriebener Art mit oder ohne der mitgelieferten Soße - wenn ohne Soße, bitte auch noch eine halbe Tasse Wasser drauf) Ebenso das Chili-con-Carne-Fix reinschaufeln und rühren. Ca. 5-10 Minuten so schmurgeln lassen und gut is'.

Tipp: Chili Con Carne ist oft für seine Schärfe berüchtigt. Falls Du scharfen Paprika im Hause haben solltest - Es wäre stilecht, das Gericht damit aufzubohren, bis Du Feuer spuckst. (Aber bitte aufessen ... !)