Choral mit Pepp

Altes Kirchenlied. Handelt von Jesus Christus.

Alt und trotzdem erstaunlich peppiger Ausdruck von Freude. Aber ohne dabei weltfremd "wegzusehen" von den Dingen, die einem das Leben schwermachen.

Kann man sich den Dichter vorstellen, der die Strophen verfasste? Was mag er wohl für Erfahrungen mit Jesus gemacht haben?

In dir ist Freude

Johann Lindemann (?) 1598

Strophe 1
Strophe 2
In dir ist Freude
in allem Leide,
o du süßer Jesus Christ!
Durch dich wir haben
himmlische Gaben,
du der wahre Heiland bist;
hilfest von Schanden,
rettest von Banden.
Wer dir vertrauet,
hat wohl gebauet,
wird ewig bleiben. Halleluja.
Zu deiner Güte
steht unser Gmüte,
an dir wir kleben
im Tod und Leben;
nichts kann uns scheiden. Halleluja.
Wenn wir dich haben,
kann uns nicht schaden
Teufel, Welt, Sünd oder Tod;
du hasts in Händen,
kannst alles wenden,
wie nur heißen mag die Not.
Drum wir dich ehren,
dein Lob vermehren
mit hellem Schalle,
freuen uns alle
zu dieser Stunde. Halleluja.
Wir jubilieren
und triumphieren,
lieben und loben
dein Macht dort droben
mit Herz und Munde. Halleluja.