Analogtechnik

Allgemeiner Begriff für eine Art der technischen Realisierung, die Bilder, Töne (oder was auch immer) speichert und wiedergibt, indem sie als Signale, die "mehr oder weniger stark" sind, bearbeitet werden, z. B. als stärkere/schwächere Ströme, helle/dunklere Farben usw. Naturgemäß leidet diese Verarbeitungsweise leicht unter Störeinflüssen, so dass sie zunehmend durch die technisch aufwändigere Digitaltechnik verdrängt wird.